Herzlich willkommen bei der ehemaligen Gemeinschaftspraxis Fiedler & Rhode in Köln-Kalk!

 

Liebe Patienten, 


leider hat die Gemeinschaftspraxis Fiedler & Rhode Ihre Zusammenarbeit am 30.09.2020 beendet. 


Herr Dr. Fiedler geht in den wohlverdienten Ruhestand und hat seinen Arztsitz an Herrn Leisering abgegeben, der jetzt in der Kalker Hauptstraße 64 praktiziert. 

Frau Rhode gründet eine neue Praxis in der Steprathstraße 19 in Köln-Kalk (Haltestelle Kalk-Kapelle), die ab Januar 2021 mit dem Ihnen bekannten MFA-Team eröffnet wird. 

D.h. die Gemeinschaftspraxis Fiedler und Rhode gibt es nicht mehr, da beide Ärzte in der Kalker Hauptstraße 64 nicht mehr tätig sind. 


Insgesamt bedeutet das leider für das letzte Quartal 2020 eine ungewollte Auszeit für Frau Rhode. Sie muss ihren Arztsitz drei Monate ruhen lassen, da die neuen Praxisräume umgebaut werden. 


Die Vertretung von Frau Rhode ist freundlicherweise durch die Praxis Andreas Thiele bis zum Ende des Jahres 2020 sichergestellt : 

www.praxis-thiele.com 

Aus Datenschutzgründen hat die Vertretungspraxis aber keine Patientendaten von uns. Bringen Sie deshalb bitte, wenn möglich, Unterlagen, z.B. den Medikamentenplan, und Ihre Krankenkassenkarte mit. Und natürlich wird Herr Thiele die Therapie auch optimieren, d.h. verändern, wenn das erforderlich ist. 

Diese Praxis macht auch vormittags Covid-19-Abstriche. Rufen Sie aber bitte vorher an, wenn Sie Erkältungssymptome haben! 


Am So, 20.12.2020, ist Frau Rhode von 15:30 bis 24:00 Uhr in der Notfallpraxis am St. Franziskus Krankenhaus in Ehrenfeld, Schönsteinstraße, tätig. 


In Notfällen außerhalb der üblichen Sprechzeiten können Sie sich an den ärztlichen Notdienst im Evangelischen Krankenhaus Kalk wenden (über Tel. 116 117).

Nutzen Sie das bitte! 

Vor allem bei Herzschmerzen und möglichen Schlaganfallsymptomen sollten Sie dort anrufen oder notfalls auch den Krankenwagen rufen. 


Bei grippalen/grippeähnlichen Infekten sollten Sie so vorgehen:

1. Rufen Sie bitte eine/-n  Hausärztin/-arzt an oder senden eine eMail an sie/ihn. 

2. Nicht nur außerhalb der Sprechzeiten und am Wochenende, sondern den ganzen Tag ist der hausärztliche Bereitschaftsdienst bundesweit unter der 116 117 telefonisch erreichbar. 

3. Kontaktieren Sie das (für Sie zuständige) Gesundheitsamt.

     

Ein begründeter Verdacht besteht, wenn Sie innerhalb der letzten 14 Tage definitiv Kontakt mit jemandem hatten, der positiv getestet wurde, und/oder Sie jetzt selber Infekt-Symptome haben.

Es gibt z.B. auch eine Drive-in-Teststelle für diese Abstriche direkt bei dem Labor Wisplinghoff in Köln, mit dem wir bislang zusammengearbeitet haben. Voraussetzung ist eine Überweisung durch eine/-n niedergelassenen Arzt/Ärztin und eine vorherige Online-Terminvereinbarung durch Sie. 


Aktuelle Informationen gibt es über die neue Praxis und zu Corona/COVID-19 auf Frau Rhodes Facebook-Seite "Praxis für Allgemeinmedizin" und bei Instagram #hausarztpraxiskoeln . 


Auf ein baldiges Wiedersehen!

Bleiben Sie gesund!!